Über $ 100.000.000 verloren durch Romance Scams in sieben Monaten

Menschen in den USA verloren zwischen dem 1. Januar und dem 31. Juli 2021 133.400.000 US-Dollar durch Romance-Betrügereien, so das FBI. Der durchschnittliche Verlustbetrag lag bei Zehntausenden von Dollar. Die Betrüger täuschen die Opfer dazu, zu denken, dass sie in Kryptowährungen investieren.

„Der erste Kontakt des Betrügers erfolgt in der Regel über Dating-Apps und andere Social-Media-Sites“, sagt das FBI. „Der Betrüger gewinnt das Vertrauen und die Zuversicht des Opfers – durch den Aufbau einer Online-Beziehung – und behauptet dann, Kenntnisse über Kryptowährungsinvestitionen oder Handelsmöglichkeiten zu haben, die zu erheblichen Gewinnen führen. Der Betrüger leitet das Opfer auf eine betrügerische Website oder einen Antrag auf eine Investitionsmöglichkeit weiter. Nachdem das Opfer einen anfänglichen Betrag auf der Plattform investiert hat und einen angeblichen Gewinn sieht, erlauben die Betrüger dem Opfer, einen kleinen Geldbetrag abzuheben, wodurch das Vertrauen des Opfers weiter gewonnen wird. “

Das FBI erklärt, dass, sobald der Betrüger ein Opfer am Haken hat, sie immer mehr Gründe für das Opfer finden werden, ihnen Geld zu schicken.

„Nach dem erfolgreichen Abzug weist der Betrüger das Opfer an, größere Geldbeträge zu investieren, und drückt oft die Notwendigkeit aus, „schnell zu handeln“, sagt das Büro. „Wenn das Opfer bereit ist, wieder Geld abzuheben, schaffen die Betrüger Gründe, warum dies nicht passieren kann. Das Opfer wird darüber informiert, dass zusätzliche Steuern oder Gebühren gezahlt werden müssen oder der Mindestkontostand nicht erreicht wurde, um eine Auszahlung zu ermöglichen. Dies verleitet das Opfer dazu, zusätzliche Mittel bereitzustellen. Manchmal beteiligt sich eine „Kundendienstgruppe“, die auch Teil des Betrugs ist. Die Opfer sind nicht in der Lage, Geld abzuheben, und die Betrüger hören meistens auf, mit dem Opfer zu kommunizieren, nachdem sie aufgehört haben, zusätzliches Geld zu senden. “

Das FBI bietet die folgenden Ratschläge, um Menschen zu helfen, nicht auf diese Betrügereien hereinzufallen:

  1. „Senden Sie niemals Geld, handeln oder investieren Sie niemals nach dem Rat von jemandem, den Sie ausschließlich online getroffen haben.
  2. „Geben Sie Ihren aktuellen finanziellen Status nicht an unbekannte und nicht vertrauenswürdige Personen weiter.
  3. „Geben Sie Ihre Bankdaten, Ihre Sozialversicherungsnummer, Kopien Ihres Personalausweises oder Reisepasses oder andere sensible Informationen nicht an Personen online oder an eine Website weiter, von der Sie nicht wissen, dass sie legitim ist.
  4. „Wenn eine Online-Investment- oder Handelsseite unglaubliche Gewinne erzielt, ist es höchstwahrscheinlich unglaublich.
  5. „Seien Sie vorsichtig mit Personen, die behaupten, exklusive Investitionsmöglichkeiten zu haben, und fordern Sie auf, schnell zu handeln.“

Sicherheitsbewusstseinsschulungen der neuen Schule können Ihren Mitarbeitern helfen, Social-Engineering-Taktiken zu erkennen.

Das FBI hat die Geschichte.

Recommended Posts