Datenschutzerklärung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die unter folgende Datenkategorien fallen:

(1) Name/Firma,
(2) Ansprechperson,
(3) Funktion/Funktionsbezeichnung der Ansprechperson,
(4) Kontaktdaten (Telefonnummer, Telefaxnummer, E-Mail-Adresse, etc.) der Ansprechperson,
(5) Geschäftsanschrift und sonstige Adressen des Kunden,
(6) Bestelldaten,
(7) Kundenanfragen,
(8) Firmenbuchnummer,
(9) UID-Nummer.

Wir verarbeiten Ihre Daten auf folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Vertragsverhältnis

  • Gesetzliche oder sonstige rechtliche Verpflichtungen

  • Aufgrund einer Einwilligungserklärung.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • Vertragserfüllung

  • Betreuung des Kunden/Interessenten

  • für eigene Werbezwecke, beispielsweise zur Zusendung von Angeboten, Werbeprospekten und Newsletter (in Papier- und elektronischer Form).

Wir speichern Ihre Daten bis zum Ende der Geschäftsbeziehung bzw. gemäß den gesetzlichen Vorgaben.

 

Wir geben Ihre Daten im unbedingt erforderlichen Ausmaß an folgende Empfänger bzw. Empfängerkategorien weiter: IT-Security-Softwarelieferanten.

Die Gründe für die Weitergabe sind vorvertragliche bzw. vertragliche Maßnahmen/Verpflichtungen und/oder es liegt Ihre Einverständniserklärung vor.

Ihre Daten werden gegebenenfalls zum Teil auch außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet, und zwar in den USA, Kanada und in Israel. Das angemessene Schutzniveau ergibt sich aus einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art 45 DSGVO.

Die Anbieter Infocyte, Picus Security, Varonis und WhiteHat haben sich nicht zum Privacy Shield registriert und fallen daher nicht unter diese Regel. Dies trifft auch auf den Anbieter Group-IB zu, der Ihre Daten in Russland speichert. Bei diesen beiden Anbietern kann das Schutzniveau und die Durchsetzung der Betroffenenrechte laut EU-DSGVO nicht sichergestellt werden.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten: eCURA GmbH, Hofzeile 3/11–UNIT 10, 1190 Wien, Tel: 0720 518 216, E-Mail: datenschutz@ecura.at

 

Rechtsbehelfsbelehrung

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

Diese Datenschutzerklärung wurde am 07.06.2018 veröffentlicht und kann Änderungen unterliegen.