Reduzieren Sie Ihre Chancen betrogen zu werden

In der heutigen vernetzten Welt hat fast jeder eine Geschichte, in der er von einem Betrug betroffen ist und entweder diese Person oder jemand, den sie kennen, Geld durch Betrügereien verloren hat.

Erst kürzlich in der Vorweihnachtszeit erhielten die Leute WhatsApp-Nachrichten, die besagten, dass Cadbury’s Ostereier verschenkte. Alles, was sie tun mussten, war, auf den Link zu klicken, um kostenlose Schokoladenostereier zu beanspruchen. Der Link führte die Leute jedoch auf eine Seite, die nach persönlichen Informationen fragte und nie beabsichtigte, Schokoladenleckereien zu versenden. Der Betrug verbreitete sich so schnell, dass Cadbury’s eine formelle Erklärung abgeben musste, dass sie nichts mit dem ausgeklügelten Spiel „Finde das Osterei“ zu tun hatten und dass es sich um einen Betrug handelte

Aber wie kann man Betrügereien identifizieren und vielleicht noch wichtiger, Freunden und Familie helfen, die vielleicht nicht so technisch versiert sind, Betrügereien zu identifizieren und zu vermeiden, Opfer von Betrügereien zu werden?

Vielleicht ist das Wichtigste, was zu verstehen ist, dass Betrüger versuchen, an einer emotionalen Schnur zu ziehen, um eine Reaktion von jemandem zu erhalten. Wenn jemand jemals eine E-Mail, eine Sofortnachricht, eine SMS oder sogar einen Telefonanruf erhält, der eine emotionale Reaktion hervorruft und ihn auffordert, sofort Maßnahmen zu ergreifen, sollte er dies als eine große rote Flagge betrachten und nicht fortfahren.

Die Infografik „22 Social Engineering Red Flags“ ist eine großartige Ressource und eine Erinnerung daran, worauf Sie bei potenziellen Phishing-E-Mails achten sollten:

Cyberkriminelle Taktiken können variieren, aber im Großen und Ganzen fallen diese Betrügereien oft in die Eimer von Geld, Beschäftigung, Liebe oder Drohungen.

Geld spricht die Gier aller an. Sei es tatsächliches Geld oder, im obigen Beispiel, das Versprechen von Schokoladeneiern. Wer mag nicht etwas umsonst? Diese Art von Betrug fällt normalerweise in die Kategorie „Wenn es zu gut ist, um wahr zu sein, ist es normalerweise.“

Beschäftigungsbetrug ist eine Variation von Geldbetrug, da sie versuchen, Menschen mit dem Versprechen lukrativer Jobs oder Arbeitsmöglichkeiten von zu Hause aus zu locken. Oft werden diese nach vielen persönlichen Informationen und sogar nach einer Vorauszahlung als Servicegebühr fragen. In anderen Fällen werden Kriminelle diese Taktik anwenden, um unwissentliche Opfer zu rekrutieren, um versehentlich Geld für sie zu waschen, was sie nicht nur finanziell schlechter stellt, sondern auch mögliche rechtliche Konsequenzen hat.

Bei Liebes- oder Dating-Betrügereien erstellen Kriminelle gefälschte Profile auf Dating-Sites und verbringen viel Zeit damit, Vertrauen zu ihren Opfern aufzubauen. Opfer in diesen Fällen sind oft einsame Personen, sogar ältere Menschen. Sobald Vertrauen aufgebaut ist, werden die Opfer beginnen, um Gefälligkeiten oder Zahlungen zu bitten. Diese fangen oft klein an, eskalieren aber oft sehr schnell. Ein nahes Familienmitglied benötigt möglicherweise eine teure medizinische Behandlung oder Geld, um das Opfer zu besuchen, was nicht wirklich geschieht.

Bedrohungsbasierte Betrügereien nehmen oft die Form an, sich als beliebter Anbieter auszugeben. Beispielsweise erhalten Personen möglicherweise eine E-Mail von Apple oder Netflix,  in der angegeben wird, dass sie einen großen Kauf getätigt haben oder dass ihr Dienst im Begriff ist, getrennt zu werden, es sei denn, es werden sofortige Maßnahmen ergriffen. Menschen aus Angst, mit einer großen Rechnung konfrontiert zu werden oder den Service zu verlieren, werden die Legitimität dieser E-Mails nicht überprüfen und impulsiv handeln und dem Kriminellen in die Hände spielen. 

Das Wichtigste, woran man sich für alle erinnern sollte, ist, dass es nie notwendig ist, sofort auf eine Benachrichtigung zu reagieren. Es ist immer Zeit, die Anfrage zu überprüfen, indem Sie sich direkt an den Dienstanbieter wenden oder den Rat einer anderen Person einholen. Blind Anweisungen zu folgen oder unglaubliche Angebote weiterzuleiten, hilft Kriminellen nur zu gewinnen.