Cybasar.at gehackt: 69.799 Benutzerdaten sind seit gestern im Netz verfügbar

Geschäftsführer Gerhard Haucke erklärte gestern gegenüber der Presse, dass Cybasar.at Opfer eines Hackerangriffs geworden ist. Die Seite wurde offline genommen. Wie lange es dauern wird, bis die Seite wieder online geht, ist noch nicht bekannt. Cybasar.at wird eine Anzeige gegen Unbekannt erstellen.

Eine Liste mit ca. 69.799 Benutzerdaten (E-Mail & Kennwort) für die Online-Plattform kursiert derzeit im Netz und ist auf Reddit einsehbar. Bei Reddit haben einige User angegeben, dass es sich um aktuelle Daten handelt, da sie sich bei Cybasar.at erfolgreich einloggen konnten.

Wer gleiche Anmeldedaten bei mehreren Websites verwendet und diese auch bei Cybasar.at verwendet hat, sollte auf der Website „Have I been Pwned“ prüfen, ob er auch davon betroffen ist und gegebenenfalls seine Anmeldedaten ändern.

Interessant ist auch die Analyse der verwendeten Kennworte. Etwa 1.000 mal wurde “12345” verwendet, 39 mal “geheim”, 97 mal “passwort” und 23 mal “password”. 88 mal kommt “0815” und 64 mal “4711” im Kennwort vor.

Mehr dazu auch hier:  https://derstandard.at/2000073253135/E-Mailadresse-und-Passwort-70-000-oesterreichische-Logins-im-Netz

Recommended Posts